Ziele

Mit unserer Arbeit möchten wir einen Beitrag zur beruflichen und persönlichen Entwicklung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer leisten. Dabei bestimmen die Grundsätze von Toleranz, Akzeptanz und Wertschätzung unser tägliches Handeln.

Wir sehen unsere Aufgabe als Bildungseinrichtung darin, die Menschen in ihren besonderen Fähigkeiten und insgesamt in ihrer Persönlichkeit so zu unterstützen, dass sie ihre Ziele optimal verfolgen können, und damit ebenso erfolgreich wie eigenverantwortlich am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilnehmen können.

Unabhängig von ihrer kulturellen Herkunft, ihrem sozialen Status und ihren intellektuellen Fähigkeiten begegnen wir den jugendlichen und erwachsenen Teilnehmenden mit einer Haltung von persönlicher Wertschätzung und Respekt. Sowohl mit unseren berufsspezifischen, als auch mit den berufsübergreifenden Bildungs- und Beratungsangeboten lassen wir uns von den jeweiligen Interessen und Fähigkeiten unserer Kunden leiten. Indem wir dabei an den Kompetenzen und Stärken unserer Teilnehmenden anknüpfen, wollen wir Prozesse des selbsttätigen Lernens und der Eigenverantwortung initiieren.

Zur Realisierung einzelner Projekte kooperieren wir mit Partnern, soweit diese sich an gleichen Grundsätzen orientieren wie wir.

Unsere Bildungsangebote in der Jugend- und Erwachsenenbildung stehen für Institutionen, Einzelpersonen und Unternehmen gleichermaßen offen. Dabei verstehen wir uns als ein verlässlicher Partner, der sich stets um das größtmögliche Verantwortungsbewusstsein bemüht.

Die Zufriedenheit unserer Kunden – sowohl der Teilnehmenden als auch der Auftraggeber – ist für uns das zentrale Erfolgs-Kriterium. Dabei macht die beständige – auch selbstkritische – Überprüfung unserer Arbeitsqualität den Antrieb aus, der uns die Vielfalt an Tätigkeiten immer weiter entwickeln und verbessern hilft.