BaE - Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung

Zielgruppe:Jugendliche und junge Erwachsene, die bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter ausbildungssuchend gemeldet sind und während der Ausbildung Unterstützung benötigen
Ziele:Aufnahme eines Ausbildungsverhältnisses
Übernahme in ein reguläres Ausbildungsverhältnis
Erfolgreiches Beenden einer Ausbildung
Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
Lehrgangsaufbau:Fachpraktische Ausbildung in Betrieben
Fachtheoretische Ausbildung in Berufsschulen
Begleitender Stütz- und Förderunterricht sowie
Sozialpädagogische Begleitung beim IBS e. V.
Kursinhalte:Die Berufsausbildungen werden in Kooperation mit regionalen, ausbildungsberechtigten Betrieben in unterschiedlichen Berufsfeldern durchgeführt. Dort findet die fachpraktische Ausbildung entsprechend der Ausbildungsrahmenpläne für das jeweilige Berufsbild statt.
Neben dem Berufsschulunterricht werden in unserem Stütz- und Förderunterricht ausbildungsrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten, allgemeinbildende Inhalte, Sprachkenntnisse sowie Lern-, Arbeits- und Sozialkompetenzen vermittelt.
Ergänzungsangebote: Prüfungsvorbereitungen, Bewerbungstrainings, Projekte, Freizeitangebote
Sozialpädagogische Begleitung: Mit den Kooperationsbetrieben, den Berufsschulen sowie den Auszubildenden pflegen unsere Sozialpädagogen einen regelmäßigen, persönlichen Austausch über den Ausbildungsverlauf und bieten eine entsprechende Beratung an. Für jeden Auszubildenden erfolgt eine individuelle Förderplanung.
Stundenzahl:39 Wochenstunden (praktische,theoretische und pädagogische Inhalte)

Dauer: entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsdauer

Angestrebt wird die Übernahme in ein reguläres Ausbildungsverhältnis nach dem 1. Ausbildungsjahr

 

 

Weitere Kurse

Dieser Kurs wird an folgenden Standorten angeboten: